Akkordeon

Beschreibung

Das chromatische Akkordeon ist eine Bauform des Akkordeons. Es besteht aus zwei Teilen (Diskant und Bass), die durch einen Balg miteinander verbunden sind. Zu unterscheiden sind Instrumente mit Klaviatur (Pianoakkordeon) oder Knopfgrifftastatur (chromatisches Knopfakkordeon) auf der Diskantseite. Der Ton wird durch freischwingende, durchschlagende Zungen erzeugt bei Auf- und Zubewegung des Balges.

Das Akkordeon ist sehr beliebt in der Unterhaltungsmusik, aber eignet sich auch bestens für konzertantes Spiel im Solo, in der Kammermusik, im Ensemble  bis hin zum Akkordeonorchester. fire
Es ist leicht tragbar und relativ preiswert für ein Instrument, das auch polyphon gespielt werden kann.
 

Details

Kategorien: Tasteninstrument

Anschaffungspreis:
48 Bässe ca € 825.- (neu)
72 Bässe ca € 1760.- (neu) 

Leihinstrumente:
48-Bässe (kleines Akkordeon)

Einstiegsalter:
6 Jahre

Unterrichtende Lehrer:
Rosa Engl-Moscatelli, Gertraude Stern

Unterrichtsform:
bevorzugt Einzelunterricht, ab zweitem Lernjahr zusätzliches Ensemblespiel empfohlen